Terminübersicht 2.Halbjahr SJ 23/24

Terminübersicht Schule 2.HJ 2023_2024.pd
Adobe Acrobat Dokument 737.2 KB

Terminübersicht          1. Halbjahr SJ 23/24

Korrektur Terminübersicht
Terminübersicht 2023_2024 1.HJ, Stand Ok
Adobe Acrobat Dokument 662.4 KB

Adventskränze

Adventscafé

Am Montag, den 27.11.2023 findet ab 16 Uhr bis 18 Uhr das Adventscafé statt. Sie sind herzlich eingeladen!

Es gibt Glühwein und Plätzchen und natürlich eine Ausstellung und Verkauf der Adventskränze! 

Der Verkauf unserer beliebten Adventskränze erfolgt aber auch in der gesamten Woche vom 27.11. - 01.12.2023.

Bestellen Sie hier:

Schulhof-Flohmarkt 2022 - Sei dabei!

Der Hofflohmarkt war ein voller Erfolg! Vielen Dank allen Eltern, Schülerinnen und Schülern fürs Kommen und Helfen!!

(mehr unter "Aktuelles")

Stadtmeisterschaft im Fußball 2019

Unsere Mannschaft holte den 1. Platz:

Herzlichen Glückwunsch!!!

Stadtmeisterschaften Tischtennis 2018

Stadtmeisterschaft Kölner Förderschulen Tischtennis
Unsere Mannschaft holt den zweiten Platz!

Adventscafé

Am 27.11.2023 ist zwischen 16 und 18 Uhr unsere Schule für die Nachbarschaft geöffnet. Es gibt Glühwein und frische Waffeln.

Und die Hauptattraktion ist natürlich der Verkauf der Adventskränze.

Sie sind herzlich eingeladen!

Es war trotz Regen ein gelungenes Event!

Die Türen öffnen sich für unsere liebe Nachbarschaft!

Vielen Dank an unsere treue Kundschaft und vielen Dank unseren Schüler*innen, die fleißig geholfen haben!

Hofflohmarkt 2023

Unser Hofflohmarkt am 19.08.2023 war wieder Mal ein voller Erfolg! 

Danke an alle Schüler und Schülerinnen, die uns so toll unterstützt haben und engagiert mitgeholfen haben!!!

Wir hatten dieses Jahr Schüler*innen-Stände und auch Unterstützung von der Nachmittagsbetreuung, die eigene Marmelade und Pesto verkauft haben.

Auch ein paar kleine Regenschauer konnten die Stimmung nicht trüben! Es war ein toller Tag!

Bank-Projekt 2023

Graffiti-Projekt auf dem Schulhof

Heute am 04.05.2023 fand unter professioneller Anleitung ein Graffiti-Projekt bei uns auf dem Schulhof statt.

Es wurden die Säulen unter der Sporthalle verschönert.

 

 

Danke Sarah und Max!!!!!

Wir haben einen Schulhund!!!

Seit März 2023 haben wir, dank unserer Kollegin Frau Berlinger, an zwei Schultagen einen Schulhund, der den Unterricht mit begleitet!

Unsere Schüler*innen lieben Jimmy und freuen sich, wenn er da ist.

Schon nach so kurzer Zeit ist er eine nicht mehr wegzudenkende "Institution"!

 

Aktuelles zur Berufsorientierung:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


es ist nie zu früh, sich zu überlegen, wie es nach der Schule weitergehen könnte. Denn es gibt wirklich viele Möglichkeiten:

·         eine klassische Ausbildung

·         ein Studium

·         oder auch ein duales Studium.

 

Vielleicht ist auch eine Zeit im Ausland interessant oder ein Engagement beim Freiwilligendienst.
Bei so viel Auswahl fällt die Entscheidung nicht leicht. Deshalb bietet die Stadt Köln Unterstützung und hat die Kölner Berufswochen ins Leben gerufen. Den ganzen März über gibt es jede Menge Angebote zur Beruflichen Orientierung. Infoabende im Digital- oder Präsenzformat, Praxiskurse, Workshops und vieles mehr. In Werkstätten, Laboren und in direktem Kontakt zu Unternehmen können die Kinder sich ausprobieren. Alle Angebote finden sich im Netz unter:

 

https://berufsorientierung.koeln/koelner-berufswochen/


Und ein besonderer Tipp: die digitale Auftaktveranstaltung am 01. März um 17:30 Uhr. Dort bekommt man einen guten ersten Überblick. Unter:

 

www.waswillstdudennmalwerden.koeln<http://www.waswillstdudennmalwerden.koeln

 

einfach direkt reinklicken, zuhören, Fragen stellen und nebenbei Gutscheine für professionelle Bewerbungsfotos gewinnen.


Übrigens, unsere Oberbürgermeisterin Frau Reker hat auch eine kurze Videobotschaft aufgenommen. Das 2minütige Video ist hier zu finden:

 

https://www.youtube.com/watch?v=urNHDS-Q9aU


Also, viel Erfolg bei dem Weg in die Berufswelt.
Beste Grüße aus der Kommunalen Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf,
Bärbel Wensing

Unsere Empfangsvitrine:

Wir passen den Inhalt unserer Empfangsvitrine gemeinsam mit den Schüler*innen jahreszeitlich und thematisch immer wieder an.

Hier zwei Beispiele:

Unser Adventscafé - am 21.11.2022

für alle Nachbarn der Förderschule Blumenthalstraße

Wir bedanken uns ganz herzlich für die vielen Besuche, Gespräche und das nette Beisammensein bei einer Waffel und einem Glühwein!

Es war ein gemütlicher und sehr schöner Nachmittag!

Adventskränze - jedes Jahr wieder!

Bestellen Sie Ihren Adventskranz immer ab Mitte November bei uns!

Mit dem unteren Kontaktformular können Sie eine Anfrage bzgl. eines Adventskranzes stellen.

- Wir melden uns dann bei Ihnen, um alles weitere abzustimmen.

 

Am Montag, den 21.11.22 findet in unserer Schule (Blumenthalstraße 10-12) von 17 - 19 Uhr unser Adventskaffee statt. Hier können Sie sich an den ausgestellten Kränzen einen persönlichen Eindruck verschaffen und direkt vor Ort bestellen. 

 

Alternativ finden Sie uns in den Tagen: Dienstag, den 22.11. - Freitag, den 25.11.2022 vormittags auf dem Vorplatz der Agneskirche.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Schulhof-Flohmarkt 2022

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und natürlich bei allen Gästen und Nachbarn! Es war ein wunderschöner Flohmarkt-Tag!

Der Fördervereins-Stand

(von links: Hausmeisterin M. Bongartz, Schulsozialarbeiterin E.Vieler, Schulleiterin C.Erke-Sladetzek und Fördervereinsvorsitzender M. Duffner)

Der Kuchenstand

...war wie immer ein voller Erfolg! Vielen Dank für die vielen Kuchenspenden und die tolle Mitarbeit aller Kolleginnen, Kollegen und natürlich der Schülerinnen und Schüler!

Sei dabei!

Am 13.08.2022 ist es wieder soweit: Wir nehman mit unserem Schulhof an den Hofflohmärkten im Agnesviertel teil!

 

Hier können Standplätze reserviert werden:

Flohmarkt.Blumenthal@web.de

 

Weitere Informationen zu den Hofflohmärkten:

www.hofflohmaerkte-koeln.de

 

Wir freuen uns!!

Wiederaufnahme des Unterrichts

11.05.2020

Wir freuen uns Ihnen und euch mitteilen zu dürfen, dass wir den Unterricht ab dem

 

11.05.2020 bzw. spätestens ab dem 18.05.2020

 

wiederaufnehmen können.

 

Jedes Kind bzw. jeder Jugendliche soll bis zu den Sommerferien mindestens an einem Tag in der Woche in die Schule kommen. (Der Unterricht auf Distanz findet weiterhin statt.)

 

 

Um das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten, sind einige Besonderheiten zu beachten:

  • Der Unterricht erfolgt in Kleingruppen zu festgelegten Zeiten. Um die Anzahl der Kontakte möglichst gering zu halten, beginnt der Unterricht zeitlich versetzt. ( Diese werden jedem durch die Klassenlehrerinnen und -lehrer übermittelt.) - Wir bitten darum pünktlich zu sein!
  • Das Betreten des Schulgebäudes ist derzeit ausschließlich über den Eingang am Sekretariat möglich. - Hier holen die Klassenlehrerinnen und -lehrer die Schülerinnen und Schüler ab, um gemeinsam in die Klasse zu gehen.
  • Im Schulgebäude muss der Mindestabstand von 1,50 m reingehalten werden.
  • Innerhalb des Schulgebäudes besteht Maskenpflicht. - Die Masken dürfen am Arbeitsplatz in der Klasse abgenommen werden.
  • Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.

Alle darüberhinausgehenden Regeln werden wir gemeinsam in der Schule besprechen.

 

Bei Fragen, Sorgen und/oder Informationen stehen Ihnen die Klassenlehrer- und lehrerinnen sowie auch die Schulleitung auf den gewohnten Wegen zur Verfügung.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

Schul-Hofflohmarkt 2019

Sei dabei!

Am 18.05.2019 ist es wieder soweit: Unser Schul-Hofflohmarkt findet statt!

 

Hier können Standplätze reserviert werden:

Flohmarkt.Blumenthal@web.de

 

Weitere Informationen zu den Hofflohmärkten:

www.hofflohmaerkte-koeln.de

Zum 2. Mal Stadtmeister!

Unsere Mannschaft verteidigt den Titel beim Fußballturnier am 11.6.2018

 

Bericht von Sinan (Klasse 10)

 

In der Altersklasse 12-17 Jahre nahm die Mannschaft unserer Schule am Turnier der Kölner Förderschulen in Junkersdorf teil. Insgesamt 6 Mannschaften waren vertreten.

 

In unserer Mannschaft waren Joel, Jamie, Yasin, Leon, Nico, Mejes und ich. Das erste Spiel gewannen wir 3:1 gegen die Förderschule Heinrich-Welsch. Wir waren ganz klar das stärkere Team. Im 2. Spiel gewannen wir 3:0 gegen die Förderschule Berliner Straße. In dem Spiel wurden schöne Tore geschossen. Ein Tor hat Mejes gemacht gegen seine alte Schule. Joel hat ein Kopfballtor gemacht durch meine Flanke und ich habe ein Tor mit dem Außenrist geschossen.

Im Halbfinale haben wir nachgelassen und lagen in der ersten Halbzeit 1:0 zurück. Nach der Halbzeitpause haben wir Gas gegeben und haben das Spiel gedreht mit zwei schnellen Toren. Nach den Toren sind die Spieler der Förderschule Leyendecker Str. ausgerastet, ein Spieler bekam eine rote Karte. Der Schiedsrichter schimpfte auch mit den Leuten an der Seitenlinie.

Im Finale trafen wir wieder auf die Förderschule Heinrich-Welsch. Es war ein spannendes Spiel. Wir lagen 1:0 zurück, dann schoss Yasin das 1:1, dann lagen wir wieder 2:1 zurück, dann schoss Jamie das 2:2. In den letzten Minuten gab es eine Freistoßmöglichkeit. Ich schoss den Ball über den nassen Kunstrasen unten in die linke Ecke und schon stand es 2:3 für uns. In der letzten Minute machte Joel noch das 2:4 für unser Team.

Mitten im ersten Spiel fing es an zu regnen und es hörte nicht mehr auf, es regnete bis zum Ende weiter. Bis auf die Haut nass gewannen wir das Turnier und nahmen den Pokal wieder mit in die Schule.

WM2018: Wer wird Weltmeister?

Tippspiel für alle Schülerinnen und Schüler und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule

Seid dabei! - Meldet euch an und tippt mit:

 

https://www.kicktipp.de/blumenthalstrasse/

 

Natürlich kostenlos!

Es darf wieder getrödelt werden...

Hofflohmarkt in Agnes- und Kunibertsviertel - Wir sind wieder dabei!

Seien auch Sie dabei! - Reservieren Sie einen Standplatz unter:

Flohmarkt.Blumenthal@web.de

 

weitere Informationen zu den Hofflohmärkten finden Sie unter:

www.hofflohmaerkte-koeln.de

Stadtmeisterschaft Tischtennis

Am 01.03.2018 fanden die Kölner Stadtmeisterschaften im Tischtennis am Lindweiler Hof statt. Dabei traten vier Kölner Förderschulen in der Mannschaftswertung und im Team-Rundlauf gegeneinander an.

                                                                    Im Mannschaftswettbewerb spielten 6 Schüler einer Mannschaft jeweils 2 Sätze bis 11 Punkte gegen die Teams der anderen Schulen. Die Blumenthalstraße gewann dabei die ersten zwei Spiele deutlich. Im letzten Spiel verloren wir nur knapp gegen die Mannschaft der Zülpicher Straße.

Im anschließenden Rundlaufturnier traten 6 Schüler einer Mannschaft als Team gegen eine andere Mannschaft an. Den Punkt erhielt die Schule, deren Spieler das Finale gewann. Dabei hat unsere Mannschaft den 2. Platz erreicht. In einem spannenden Finale mussten wir uns leider wieder der Zülpicher Straße geschlagen geben.

Das Turnier verlief sehr fair und freundschaftlich.

 

Wir gratulieren dem Team der Blumenthalstraße zu ihrem tollen 2. Platz!

 

- Nächstes Jahr werden wir wieder trainieren und hoffen dann die Pokale an die Blumenthalstraße zu holen.

 

 

Schul-Hof-Flohmarkt und Grillfest 2017

Es ist wieder soweit

Stadtmeisterschaften Fußball 2017

 

Am 01.Juni konnte unsere Mannschaft das Double holen!

Im Februar hat das Team bereits das  Hallenturnier für sich entscheiden können. Am 01.06 konnte dieser Erfolg auf dem Rasen bestätigt werden.

 

 

Interview mit G.

 

Ihr habt beide Turniere gewonnen. Haben Eure Gegner Euch das Leben schwer gemacht?

G.: "Für uns ist es einfach gut gelaufen, wir haben nur ein Tor kassiert!" 

 

Gab es Momente in denen Du an Eurem möglichen Sieg gezweifelt hast?

G.: "Es gab schon Gegner, die uns in der Vergangenheit besiegt haben. Aber wir haben gekämpft und alles gegeben."

 

Glückwunsch an Deine Mannschaft und Dich zu diesem großartigen Doppelsieg!

 

 

 

 

 

 

Hofflohmarkt und Schulfest 11.06.2016

 Das Wetter hat wunderbar mitgespielt zum ersten Mal nahm unsere Schule an den Hofflohmärkten des Agnesviertels teil. Es war ein voller Erfolg! Von 10 bis 17 Uhr war ein Kommen und Gehen auf dem Schulhof, bei einer sehr angenehmen Atmosphäre.

Um 12 Uhr stieg die Stimmung auf dem Schulhof. Die FOGS lud alle Anwesenden zum Mitsingen ein. Eine Band unterstützte die Sänger. Kölsche Lieder wie "Kölsche Jung" und "Et jit ken Wood" schallten über den Schulhof. Am Ende durfte eine Zugabe nicht fehlen.

Unter den großen alten Bäumen und bei Grillwürstchen, Kaffee und Kuchen ließ es sich prima nach Spielzeug, Büchern und anderem stöbern. So einiges wechselte dabei den Besitzer, natürlich nach den für Flohmarkt-Freunde unverzichtbaren  Verhandlungen über den Preis des Wunschobjektes.

Vielen Dank allen Eltern, Schülern und Kollegen!

Der Förderverein freut sich über die Einnahmen aus Standgebühr und Kaffe-, Kuchen-, Würstchen- und Getränkverkauf, welcher der Schulgemeinde zugute kommt.

 

 

 

Kunstausstellung in der Nachbarschaft

Im Rahmen des Kunstprojektes "Gestalte einen Kopf" durften Schüler im Alter von 14-16 Jahren einen Styroporkopf nach ihren Vorstellungen nach dem Prinzip der Montage verändern, bzw. zum Leben erwecken.

Abstrakte Varianten, bei denen die vorgegebene Form durch Einarbeitungen von Gips- und Schaumstoffelementen zum Teil grundlegend verfremdet wurde, fanden ihre Schöpfer. Der Gestaltungsprozess als solcher stand den Schülern hier im Vordergrund und es entwickelten sich spielerisch verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten.

Bei den realistisch anmutenden "Schönheiten" und Selbstbildnissen befand sich das Endprodukt ausschließlich im Fokus. Materialien, Farben und Perücken wurden gezielt ausgewählt und die jeweilige Wirkung im Vorfeld abgewogen und einkalkuliert.

Dank der Kooperation mit der "Agnes Apotheke" durften wir 20 "Köpfe" im öffentlichen Raum (Vitrine der Apotheke) ausstellen.

Girls-Day 2014

 

Am bundesweit  stattfindendem "Girl´s Day" ging es am 27.03.2014, beim Motto "Entdecke deine Talente", in den Räumen des Bürgerzentrums Alte Feuerwache in der Kölner Innenstadt, wieder einmal sehr spannend zu.
 
 
Mädchen, verschiedenster Schulen und Schulformen, ab 13 Jahren nutzten die Möglichkeit in den Bereichen Elektro, Holz und Metall, sowie  Druck, Fotografie, Gestaltung einer Radiosendung und bei chinesischer Kalligrafie, einen ganzen Tag lang, sich ihren beruflichen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu widmen. Angeleitet wurde dies, wie jedes Jahr, von Fachfrauen aus den unterschiedlichsten beruflichen Bereichen. Für das leibliche Wohl sorgte  "Das Frühstückchen", eine der Schülerfirmen der Blumenthalstraße.
Die teilnehmenden Mädchen der Förderschule Blumenthalstraße haben an diesem Tag erneut berufliche Perspektiven gewonnen und waren sehr zufrieden.