Schul-Hofflohmarkt 2019

Stadtmeisterschaft im Fußball 2019

Unsere Mannschaft holte den 1. Platz:

Herzlichen Glückwunsch!!!

Stadtmeisterschaften Tischtennis 2018

Stadtmeisterschaft Kölner Förderschulen Tischtennis
Unsere Mannschaft holt den zweiten Platz!

Schulleben

Mofaprüfbescheinigung

Wichtiges Medium im Rahmen gesellschaftlicher Integration

Seit einigen Jahren bietet unsere Schule den Jugendlichen die Teilnahme an der Mofa-AG an. Im Gegensatz zu allen anderen AGs handelt es sich hierbei um eine freiwillige Arbeitsgemeinschaft, die nicht in den Wahlpflichtbereich gehört. Sie findet außerhalb der regulären AG-Zeiten statt. Diese AG wird von Kolleginnen und Kollegen angeleitet, die im Rahmen einer Fortbildung die Berechtigung zur Ausstellung der Mofaprüfbescheinigung erworben haben. Der Mofakurs orientiert sich an der Lebenswelt der Schüler und eröffnet in optimaler Weise Differenzierungsmöglichkeiten im Sinne einer Individualisierung des Lernens. Dem in dieser Altersstufe wachsenden Interesse an Technik kommt diese Veranstaltung sehr entgegen.

Für die Schüler ist dieses Unterrichtsangebot aus unterschiedlichen Gründen hochattraktiv.

1. Es bietet den Mofalehrgang zu einem Preis an, der auch für Schüler in finanziell schwierigen Verhältnissen bezahlbar ist.

2. Den Schülern wird individuelle Hilfe bei den Vorbereitungen für die theoretische Prüfung gegeben.

3. Die Schüler fühlen sich im bekannten Umfeld sicher und können im geschützten Rahmen Prüfungsängste eher überwinden.

In dieser Altersstufe gibt es bei vielen Schülern eine entwicklungsbedingte Neigung zu Regelverstößen, die sich natürlicherweise auch im Straßenverkehr zeigt. Hier bietet der Kurs eine optimale Plattform für Diskussionen und die Bewusstmachung von riskanten Verhaltensweisen und möglichen Folgen. Insofern wird eine weitere Chance im Rahmen der Sozialerziehung genutzt. Der Besitz der Mofaprüfbescheinigung gibt Selbstbewusstsein und ist somit ein wichtiges Medium im Rahmen gesellschaftlicher Integration.