Schul-Hofflohmarkt 2019

Stadtmeisterschaft im Fußball 2019

Unsere Mannschaft holte den 1. Platz:

Herzlichen Glückwunsch!!!

Stadtmeisterschaften Tischtennis 2018

Stadtmeisterschaft Kölner Förderschulen Tischtennis
Unsere Mannschaft holt den zweiten Platz!

Schulleben

Schülerfirma

Unsere Schülerfirma „Der Leckerbissen" wird weiter unten beschrieben als Bestandteil der „Perspektive-Gruppe".

Die Schülerfirma „Rund ums Grüne" wurde Anfang Oktober 2009 gegründet und vermittelt im Rahmen von acht bis zehn Wochenstunden, bzw. je nach Auftragslage auch schon einmal 25 Wochenstunden umfängliche Praxiserfahrung und Fachwissen in dem Bereich der Garten- und Floristikarbeit.

Anfänglich rekrutierten sich alle Mitglieder der Schülerfirma „Rund ums Grüne" ausschließlich aus einer Klasse Mittlerweile arbeiten Schüler von drei Klassen fest in der Firma mit.

Die Hauptaufgabe liegt darin, dass Schüler Möglichkeiten haben sich selbst aktiv und produktiv zu erleben.

Die Schülerinnen und Schülern erhalten berufliche Vorerfahrungen und Einblicke in die Berufswelt, die Ihnen im herkömmlichen Unterricht theoretisch vermittelt werden und nicht unmittelbar erfahrbar sind.

- Die Schüler und Schülerinnen erlangen einen Kompetenzzuwachs an Basiskompetenzen im Bereich der Teamfähigkeit, der Selbstständigkeit, des Verantwortungsbewusstseins, der Konfliktfähigkeit, der Frustrationstoleranz.

- Sie machen Erfahrungen von wirtschaftlichen Zusammenhängen lernen die Grundlagen der kaufmännischen Buchhaltung kennen und führen diese möglichst selbständig durch.

- Sie üben sich im Umgang mit Kunden.

- Sie sammeln Erfahrungen im Bereich der Lagerhaltung.

- Arbeitsabläufe erkennen und möglichst selbstständig umzusetzen, bei Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen, ist ein weiterer Schwerpunkt für die Schüler.

- Sie erhalten durch Fortbildungen externer Fachleute fundiertes Fachwissen, vielfältige Kompetenzen im Bereich der Garten- und Floristikarbeit.

Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler, die (und/ oder)

· an praktischem Handeln und der Arbeit zu interessieren sind,

· denen die Selbstbestätigung durch ein solches Unterfangens gut tun könnte,

· mit dem herkömmlichen Klassenunterricht ihre Schwierigkeiten haben,

· in ihrer aktuellen Unterrichtssituation voraussichtlich Probleme haben werden, den Hauptschulabschluss zu erreichen,

· jedoch noch nicht völlig schulmüde sind.

Zwei Wochen vor dem ersten Advent arbeitet die Schülerfirma mitunter ganztägig in der Produktion von Adventsgestecken. Der Verkauf von den Kränzen und Gestecken erfolgt donnerstags und freitags vor dem ersten Advent vor dem Pico Coffee.

Im Rahmen des Verkaufs werben Schüler Kunden an (im Vorfeld mit selbst entworfenen Handzetteln und durch direkte Ansprache auf dem Marktplatz), führen Verkaufsgespräche, präsentieren ihre eigenen Produkte, bieten einen kundenfreundlichen Lieferservice an und führen selbstständig die Kasse.